01.08.2022:

Reitverein Hellertal übergibt Reitanlage

Am 1. August übergab der Vorstand des Reit- und Fahrverein Hellertal e.V. die Reitanlage „Strutbachswald“ an der Arbachstraße in Neunkirchen-Salchendorf an die neue Pächterin, Aileen Haude.

Aileen Haude war bereits seit Anfang des Jahres, nachdem der Verein die Anlage wieder vom ehemaligen Pächter übernommen hatte, für den Reitschulbetrieb verantwortlich.

Jetzt führt sie den dortigen Pensionsbetrieb alleinverantwortlich weiter und möchte die Reitschule, insbesondere für Kinder und Jugendliche weiter ausbauen. Daneben bietet sie Gruppen und Familien weitere Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung in Form von z. Bsp. Spaziergängen mit Shettland-Ponys oder mit der Durchführung von Kindergeburtstagen an der Reitanlage.

Ebenso wird Fortgeschrittenen oder Turnierreitern die Möglichkeit geboten, Dressur- oder Springunterricht zu nehmen und an Lehrgängen teilzunehmen, bzw. Reitabzeichen zu erwerben.

Der Reit- und Fahrverein Hellertal e.V. bleibt an der Anlage ansässig und führt dort weiterhin seine Veranstaltungen, insbesondere die traditionellen Dressur- und Springturniere durch.

Der 1. Vorsitzende, Matthias Wirth übergab stellvertretend für den Vorstand symbolisch den Schlüssel an Aileen Haude und wünschte ihr einen guten Start in ihr Vorhaben.

„Wir sind sicher, mit Aileen Haude die richtige Wahl unter den Bewerbern getroffen zu haben und freuen uns auf eine lange Zusammenarbeit“, sagte Wirth bei der Übergabe.

  

 

10.07.2022:

Am Mi., 25.05.2022 fand die jährliche Mitglieder-Versammlung im Otto-Reiffenrath-Haus in Neunkirchen statt. Leider war diese nur spärlich besucht. Neben dem Bericht des Vorstandes und dem Kassenbericht für 2021 wurde ein Resumee der Turniere 2021 gezogen. Im Hauptteil der Versammlung wurde eine Satzungsänderung beschlossen. Die seit 1982 bestehende Satzung wurde modernisiert und den heutigen Gegebenheiten angepasst. Danach wurden Maik Eckhardt als Kassierer/Geschäftsführer und Katja Rixen-Slimani und Prisca Schneider als Beisitzer in den Vorstand gewählt. Letzlich wurde die aufgrund gestiegender Kosten dringend erforderliche Anpassung der Mitgliedsbeiträge beschlossen. 

08.06.2022:

Unser Antrag auf Fördermittel im Rahmen des LEADER-Programms "Kleinprojekte" wurde positiv beschieden! Damit steht der Erneuerung der Beleuchtung der Reithalle nichts mehr im Wege. Bis November 2022 wird die Beleuchtung auf umweltfreundliche und nachhaltige LED-Lampen umgerüstet. Durch die Förderung werden 80 % der Kosten übernommen.

20.03.2022

Wir haben im Rahmen des Fördermittel-Programms "Moderne Sportstätte 2022" des Landes NRW einen Antrag auf Fördermittel gestellt. Dieser ist nun bewilligt worden! Damit steht uns eine beachtliche Summe an Fördergeldern zu Verfügung. Wir werden davon den Hauptstall, sowie den "langen Stall" (parallel zur Rückwand der Reithalle) komplett sanieren und modernisieren. Somit können wir ab Herbst 2022 17 neue Boxen (davon 6 Paddock-Boxen und vier Boxen mit über 15 qm Fläche) und damit verbunden eine moderne, artgerechte Haltung der Pferde anbieten. Dazu gehören neben der Erneuerung der Boxenwände auch ein Tränkensystem mit vorgeheiztem Wasser, sowie im Hauptstall ein Solarium, moderne Putzplätze und eine große, beheizte Sattelkammer. 

Da wir den Umbau in eigener Regie durchführen, ist jede helfende Hand herzlich willkommen !!! Meldet Euch dazu bitte bei Maik Eckhardt unter 0171-6839322.

Wir bedanken uns bei Frau Andrea Milz (Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt) für die Zusage der Fördermittel und dürfen sie mit folgenden Worten zitieren:

„Ich freue mich, dass wir mit den nun erteilten Förderentscheidungen unseren Vereinen tatkräftig unter die Arme greifen können. Wir haben uns zum Ziel gesetzt einen spürbaren Beitrag zur Modernisierung unserer Sportstätten in Nordrhein-Westfalen zu leisten. Dies ist uns mit diesem Förderprogramm gelungen. Nun können wir den Sanierungsstau deutlich reduzieren.“

 

24.02.2022

Wir begüßen unser neues Schulpferd "Alegra". Alegra ist 4 Jahre alt und zurzeit 1,52 m groß (wird aber noch größer).

Jetzt können wir endlich weiteren Reitschulkindern den Einstieg in den Reitsport ermöglichen.

 

 

30.01.2022

Unsere Reitanlage wurde zum 01.08.2022 an Aileen Haude verpachtet. Aileen legt ihren Schwerpunkt auf die Aus- und Fortbildung von Kindern und Jugendlichen. Ihr Konzept hat uns sehr gut gefallen, da es sich in weiten Teilen mit unserem Vereinsziel deckt.

Wir wünschen Aileen einen guten Start und viel Erfolg mit ihrem Vorhaben.

 

28.12.2021:

Unser Pächter, Herr Chris Scheerer hört zum 31.12.2021 auf und übergibt die Anlage wieder an den Verein. Wir wünschen Chris alles Gute.

 

08.03.2021

Am Sa., 20.02.2021 wählte der Reitverein einen neuen Vorstand, nachdem der Bisherige geschlossen zurückgetreten war.

In den neuen Vorstand wurden gewählt:

1. Vorsitzender:    Matthias Wirth

2. Vorsitzender:    Ernst Brühl

3. Vorsitzender:    Andrea Hoof

Kassierer:             Katja Rixen-Slimani

Beisitzer:              Maik Eckhardt und Alisa Scherreiks

Ziel des neuen Vorstandes ist es nun, den Verein und die Anlage zu modernisieren und somit den Mitgliedern und Gastreitern eine Möglichkeit zu bieten, Ihren Sport mit Freude und tiergerecht auszuüben. 

Dazu hat sich ein motiviertes und strukturell qualifiziertes Team gefunden, um den Verein in der Gemeinde Neunkirchen und im regionalen, sowie überregionalen Reitsport zu präsentieren.

Bauliche Renovierungen und Modernisierungen der Anlage, sowie die Überarbeitung der Vereins-Verwaltung stehen dabei zunächst im Vordergrund.

 

Reiter/innen und Reitsportbegeisterte werden herzlich eingeladen, unsere Anlage zu besuchen und sich ein Bild der Vereinsarbeit vor Ort zu machen.